From Dawn Till Dusk

Bleisatz-Linolschnitt-Workshop im Wintersemester 2010/2011

Während Quentin Tarantino in seiner Splatter- und Vampirparodie „From Dusk Till Dawn“ primär die Nachtstunden in den Fokus des Geschehens rückte, inszenierten in der Projektwoche des Fachbereichs die 19 studentischen Teilnehmer des Workshops die eher normale Tageszeit.

Jeder Teilnehmer befasste sich mit einer Stunde des Tages, deren individuelle Relevanz in handwerklichen Drucktechniken umgesetzt wurde. Weniger spektakulär als bei Tarantino, aber dennoch einer Hinterfragung und des Reflektierens würdig, brachten die Teilnehmer ihre Gedanken zu den mehr oder weniger banalen Begebenheiten des Alltags zu Papier. So entstand in traditioneller Handwerkskunst ein kleines Buch aus Eindrücken, die sich entlang der fortschreitenden Uhrzeit von 7:00 Uhr morgens bis 1:00 Uhr nachts zu einem interessanten Konglomerat menschlicher Lebensmomente zusammenfügen.


Studierende: Sarah Behrends – Roland Blank – Aljona Bodnarchuk – Madeleine Degenhardt – Jakob Exner – Sarah Frank – Anneke Görtz – Birgit Hintzen-Refish – Aya Kitsukawa – Christiane Krämer – Caroline Lohmann – Enis Mustafa – Polina Pankratova – Carolin Rassek – Mandy Schlesiger – Silvia Strasser – Ellen Süther – Valerie Veltmann – Lisa Wiefels

Projektbetreuung: Dipl. Des. Hartmut Schaarschmidt – Betreuung Satz und Buchdruck: Druckermeister Udo Sonnentag – Betreuung Linoldruck: Dipl. Des. Marco Henkenjohann