Subkontinent, phönizische Königstochter oder Währungsunion?

Was ist Europa? Was war Europa? Was ist Europa für Sie persönlich? Bringen Sie Licht ins Dunkel der eigenen Unwissenheit und entwickeln Sie eine mehrseitige Publikation (Buch oder Magazin oder Serie). Versuchen Sie sich in einer grundlegenden Recherchearbeit dem Begriff „Europa“ anzunähern, und dann entscheiden Sie sich für einen oder auch mehrere Aspekte, die Sie näher beleuchten und vorstellen. Diese können historischer, kultureller, soziologischer, künstlerischer, wirtschaftlicher oder auch politischer Natur sein.

Sie gestalten ein Buch oder Magazin mit mindestens 48 Seiten Umfang. Texte werden selbst geschrieben, oder sie finden eventuell passende Texte. Die visuelle Gestaltung, inklusive der Bildsprache (Fotos oder Illustration) wird eigenständig entwickelt. Sie benutzen keine Stock-Fotos. Alternativ wird ausschließlich mit anderen Gestaltungsmitteln gearbeitet – Form, Farbe, Typografie.

Christian Stange: 12 Länder | 8 Berichte | 1 Europa
Ein Magazin das euch durch die Bewerbung für ein Auslandssemester leitet, wertvolles Wissen liefert, euch Städte und Menschen zeigt und generell Europa näher bringt. Das vollständige Magazin ist online auf issuu zu finden: 12 Länder | 8 Berichte | 1 Europa

Nils Sprenger: Zwischen den Riesen
Die Welt der Fernkraftfahrer zwischen Raststätte und Stau unterwegs in Europa.

Angelika Henzel: Chapeau!
Chapeau! ist als Magazin konzipiert, welches die Nobelpreisträger eines jeden Jahres und die Auswirkungen und Bedeutung ihrer Arbeit für Europa darlegt.

Jil Leister: European Language Book
31 ways to say hello – Das European Language Book stellt eine Alternative zu herkömmlichen Fremdsprachenbüchern dar. Dem Leser soll die Perspektive auf Kommunikation und Gesellschaft erweitert werden.

Sascha Jörres: Adelia
Adelia ist ein 48-seitiges Fanzine welches sich mit dem Musik-Genre Post-Rock, und dessen Szene in Europa, auseinandersetzt.

Tom Hajimiragha: A–Z europäischer Künstler
26 bedeutende europäische Künstler werden in diesem A–Z durch eine Illustration ihres Initials dargestellt.

Ina Giering: old, new, borrowed, blue
Ein Buch, über Hochzeitstraditionen und- bräuche in den verschiedenen europäischen Ländern.

Lisa Hilbertz: stereotype
Welche Vorurteile haben wir unseren Nachbarn gegenüber und was davon ist eigentlich wahr?

Thorsten Renken: made in germany
Viele Produkte haben sich mittlerweile ganz selbstverständlich in unseren Alltag integriert, die irgendwann einmal nach Deutschland importiert wurden. Made in Germany? Oder doch eher Europa in Deutschland?


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 

Book
: Book

Book
: Book


 


 


 


 


 


 

Adelia
Sascha Jörres:: Adelia

Adelia
Sascha Jörres: : Adelia

Adelia
Sascha Jörres: : Adelia